Munter in den Ruhestand

Corvette Final Edition: Spaß zum Abschied

Mit der Bilder

Copyright: Chervrolet

auto.de Bilder

Copyright: Ralf Loweg / mid

auto.de Bilder

Copyright: Chevrolet

Lange genug auf die Folter gespannt. Bei den Zahlen, die jetzt kommen, weiß jeder um welches Geschoss es sich hier handelt. Die Corvette C7 Grand Sport Final Edition. Final Edition, weil noch mit Frontmotor. Die zukünftige Corvette bekommt ja einen Mittelmotor verpasst. Sportwagen-Afficionados wollen nicht mehr raus aus diesem Chevrolet, ganz einfach weil der Bolide 466 PS hat, einen 6,2 Liter V8-Motor, 8-Gang-Automatik und locker 290 Kilometer die Stunde runterreißt.

Breit, flach, schnell

Klar, es gibt noch die Version mit 659 PS, aber uns haben die 466 PS gereicht und die 4,1 Sekunden, in denen die Corvette von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Schnell sein wie mancher Motorradfahrer. Nicht vergessen: Wir reden über ein Spaßauto. Ein Hingucker ist die Corvette sowieso. In diesem Orange fällt sie überall sofort auf. Auch an der Tankstelle. 13 Liter auf 100 Kilometer. Darf man glauben. Wir sind nicht dauernd volle Leistung gefahren. 11 bis 13 Liter durchschnittlich sind realistisch.

auto.de

Copyright: Ralf Loweg / mid

Innen passt die Corvette wie angegossen

Die „Competition-Sportsitze“ bieten guten Seitenhalt, sind jedoch ziemlich starr ausgelegt. Das 8-Zoll Display lässt sich nach eigenem Gusto einstellen. Die Einparkhilfe, sprich Vor- und Rückfahrkamera, ist eine Riesenhilfe, da das Auto tief liegt und dadurch leicht unübersichtlich ist. Der Innenraum macht jedem Design-Interessierten Freude. Schwarzes Nappa-Leder, Velours und Karbon dominieren. Die Materialien sind dezent eingepasst. Musik kommt klar und deutlich, ohne zu wummern aus Bose-Lautsprechern.

Die Fahrt in der Corvette bleibt immer ein wahres Vergnügen, auch dank des adaptiven Fahrwerks namens „Magnetic Ride Control“. Die dazugehörigen Fahrmodi decken alle Anforderungen ab. Erwähnenswert ist, neben dem Eco-, Tour- und Sportmodus, der Extra Wetter-Modus.

Das trifft auch auf die Corvette Grand Sport Final Edition voll zu. Praktisch ist sie auch noch, in den knapp 300 Liter großen Kofferraum passt sogar ein Rennrad rein. Das Vorderrad muss jedoch heraus genommen werden. Die Final Edition kostet natürlich auch Geld. Ab 116.500 Euro steht die Sonderausführung in der Liste, abzüglich eines aktuell gültigen Preisvorteils von 9.050 Euro bleiben noch 107.450 Euro übrig.

Technische Daten Corvette Grand Sport Final Edition

Länge / Breite / Höhe 4,51 / 1,96 / 1,24 m
Motor V8-Benziner
Leistung 343 kw/466 PS
Hubraum 6.162 ccm
Max. Drehmoment 630 Nm bei 4.600 U/min
Getriebe  8 Gang-Automatik
Antrieb Heckantrieb
Beschleunigung 0 bis 100 km/h 4,1 sek.
Spitze 290 km/h
Verbrauch kombiniert 12,3 Liter/100 km
CO2-Emission kombiniert 282 g/km
Preis ab 107.450 Euro

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

porsche_911_turbo_hybrid_1

Porsche 911 Turbo Hybrid auf Testfahrten gesichtet

Der letzte Bugatti Divo 1 verlässt Molsheim

Der letzte Bugatti Divo 1 verlässt Molsheim

Range Rover Sport 001

Kommender Land Rover Range Rover Sport fotografiert

zoom_photo