Crash-Tests

Crash-Tests: Bestwert für den Skoda Superb

Crash-Tests: Bestwert für den Skoda Superb Bilder

Copyright: Euro NCAP

Mit Auszeichnung hat der neue Skoda Superb die Crash-Testreihe des europäischen Neuwagen-Bewertungs-Programms NCAP gemeistert. Die Mittelklasse-Limousine überzeugt beim Insassenschutz für Erwachsene und Kinder mit jeweils 86 Prozent der Maximalpunktzahl. Für den Fußgänger-Schutz vergeben die Tester 71 Prozent, für die sicherheitsrelevante Ausstattung 76 Prozent.

Vier Sterne für den Hyundai i20

Der Hyundai i20 muss sich mit vier Sternen zufriedengeben. Der Kleinwagen erreicht beim Insassen-Schutz mit 85 Prozent der Punkte bei Erwachsenen und 73 Prozent bei Kindern für diese Fahrzeugklasse solide Ergebnisse. Auch beim Fußgänger-Schutz schneidet der Koreaner mit 79 Prozent der Punkte gut ab. Dass es dennoch nicht zur Bestwertung von fünf Sternen gereicht hat, begründet NCAP mit der schmalen Sicherheitsausstattung, insbesondere dem Fehlen eines Notbrems-Assistenten.

Drei Sterne für den Fiat Panda Cross

Nur drei Sterne gibt es für den Fiat Panda Cross. Der im vergangenen Jahr vorgestellte Kleinwagen im Offroad-Look erhält beim Erwachsenenschutz eine nur mittelmäßige 70-Prozent-Wertung. Etwas besser schlägt er sich mit 77 Prozent der Punkte beim Schutz von Kindern. Als nicht mehr zeitgemäß erweist sich allerdings der Fußgängerschutz mit nur 50 Prozent der Punkte, und auch die Sicherheitsausstattung fällt mit 46 Prozent deutlich hinter die Wettbewerber zurück.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

zoom_photo