Rückruf

Dacia Dokker muss zum Nachbessern

auto.de Bilder

Copyright: Dacia

Weil die standardmäßig angebrachten Türschlösser bei Dacias Hochdach-Kombi Dokker im Falle eines Unfalls nicht genügend mechanischen Halt für die seitlichen Schiebetüren bieten, muss die Renault-Tochter nun nachbessern.

In Deutschland müssen laut der Fachzeitschrift „kfz-betrieb“ 5.741 Dacia Dokker aus dem Produktionszeitraum 3. Juli 2015 bis 29. September 2016 in die Werkstatt (weltweit: 46.332 Autos) und werden nachgerüstet.

Der Einbau eines zweiten Schlosses sowie einer Schlossfalle dauert laut Hersteller etwa sechs Stunden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

zoom_photo