380-PS-Duster

Dacia Duster mit 380 PS – Renault tritt mit Duster bei Rallye Dakar an
auto.de Bilder

Copyright: Renault

Aller guten Dinge sind drei: Zum dritten Mal schickt Autobauer Renault bei der berühmt-berüchtigten Rallye Dakar im Januar 2015 ein Werksteam an den Start. Das Einsatz-Fahrzeug ist ein Dacia Duster, der für das Rallye-Abenteuer allerdings einen neuen Namen bekommt: „Renault Duster“. Der Motor stammt übrigens von Nissan und leistet 279 kW/380 PS. Das 5-Liter-V8-Triebwerk wird derzeit im Infiniti QX70 eingesetzt. Damit kommt es bei der Dakar zum Duell der französischen Autobauer: Denn Rivale Peugeot mischt erstmals seit 25 Jahren wieder bei dieser Rallye mit. Im Gegensatz zu Renault gehört das Peugeot-Team mit dem Rennwagen 2008 DKR zum Favoritenkreis. Renault ist dagegen mit einer Platzierung unter den ersten Zehn zufrieden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo