Daihatsu

Daihatsu Terios geht auf die Pirsch
Daihatsu Terios geht auf die Pirsch Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

 

Ein Sondermodell für Jäger und andere
Naturfreunde präsentiert Daihatsu mit dem Terios „Pirsch“. Das
moosgrüne Kompakt-SUV verfügt über einen permanenten Allradantrieb, eine
Traktionskontrolle sowie ein sperrbares Zentraldifferenzial.

Als Antrieb kommt ein 1,5-Liter-Ottomotor mit 77 kW/105 PS
zum Einsatz.

Weitere Details…

Dank einer Anhängerzugvorrichtung kann der Terios
„Pirsch“ Lasten bis zu 1 350 Kilogramm ziehen. Eine Kunststoffwanne
im Kofferraum steht zur Aufbewahrung von verschmutzter Kleidung parat. Im
Innenraum sorgen Gummimatten für den Schutz vor Dreck und Matsch. Ein
Hundegitter, welches das Gepäckabteil vom Passagierraum trennt, ist ebenfalls
an Bord. Die Sicherheitsausstattung umfasst unter anderem die
Stabilitätskontrolle ESP, sowie Fahrer-, Beifahrer- und Seitenairbags.

Preisstruktur

Das Sondermodell kostet mit 20 500 Euro rund 600 Euro mehr
als das Serienmodell. Für die höherwertige Top S-Ausstattung mit zusätzlichen
Alcantara-Sitzbezügen, Nebelscheinwerfern und breiteren Reifen werden rund 23
000 Euro fällig.

 

mid/sas

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda2

Mazda2: Flotter Auftritt mit sanftem Gemüt

Audi R8 Spyder V10 Performance

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

zoom_photo