Integration

Daimler-Brückenpraktikum erfolgreich angelaufen

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Das Brückenpraktikum für Flüchtlinge und Asylbewerber bei Daimler ist ein Erfolg. Nahezu alle 40 Teilnehmer des ersten Programms werden Angebote von Zeitarbeitsfirmen für eine Weiterbeschäftigung in der Industrie, im Handwerk oder einen Ausbildungsplatz im Unternehmen erhalten.

In den nächsten Wochen und Monaten starten weitere Brückenpraktika an Daimler-Standorten in ganz Deutschland. Darüber hinaus stellt der Autokonzern 50 zusätzliche Ausbildungsplätze für Flüchtlinge zur Verfügung.
Bei den Brückenpraktika arbeitet Daimler eng mit der Bundesagentur für Arbeit und den zuständigen Jobcentern zusammen. Das Programm dauert 14 Wochen und besteht aus einem praktischen Teil in der Produktion und einem begleitenden Deutschkurs, in dem auch Bewerbungsgespräche geübt und Bewerbungsunterlagen erstellt werden.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo