Rückrufaktion

Defekte Kraftstoffpumpe legt Geländewagen von FCA lahm
Defekte Kraftstoffpumpe legt Geländewagen von FCA lahm Bilder

Copyright: Fiat

Knapp eine halbe Million Geländewagen muss Fiat Chrysler nun weltweit wegen eines Defekts an der Kraftstoffpumpe in die Werkstätten rufen. Betroffen sind der Dodge Durango der Modelljahrgänge 2012 und 2013 und der Jeep Grand Cherokee von 2011. Bei diesen Autos blockiert möglicherweise ein Steuerrelais die Kraftstoffpumpe. Der überwiegende Teil entfällt mit rund 370 000 Fahrzeugen auf die USA, Kanada und Mexiko. In Deutschland handelt es sich um etwa 5 000 Jeep Grand Cherokee, teilt Fiat Deutschland auf Anfrage mit. Ob bzw. wann auch in Deutschland ein Rückruf durchgeführt werden muss, sei noch unklar.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo