Dekra stärkt Gutachten-Position in Belgien

Dekra stärkt Gutachten-Position in Belgien Bilder

Copyright: auto.de

In Brüssel unterzeichnete Stefan Kölbl, Vorstandsvorsitzender von Dekra e.V. und AG heute eine Vereinbarung, wonach Dekra neuer Mehrheitsgesellschafter bei der belgischen Coorevits-Gruppe wird. Mit einem Volumen von rund 82.000 Gutachten ist Dekra nun einer der führenden Anbieter von Kfz-Gutachten in Belgien.

Akquisition der Coorevits-Gruppe

„Durch die Akquisition der Coorevits-Gruppe ist es uns gelungen, unsere bereits bestehenden Aktivitäten zu erweitern und damit eine herausragende Stellung im Markt für automobile Gutachten in Belgien einzunehmen“, betonte Stefan Kölbl anlässlich der Vertragsunterzeichnung. Mit der Firma Orbex Muys S.A. ist Dekra im Gutachtenbereich bereits in Brüssel und Wallonien aktiv. Durch die Übernahme der Coorevits-Gruppe können die Dekra-Dienstleistungen nun flächendeckend in ganz Belgien angeboten werden.

Coorevits-Gruppe

Die Coorevits-Gruppe ist mit den Unternehmen TC Survey BVBA, Exco NV, Expertisebureau Coorevits NV, Expertisecentrum Limburg BVBA, Expertisebureau Gilis BVBA und All Claims Solutions BVBA an vier Standorten in Flandern vertreten. Im Geschäftjahr 2009 wird von rund 56 Mitarbeitern voraussichtlich ein Umsatz von über fünf Millionen Euro erwirtschaftet. Zu den Dienstleitungen des Unternehmens gehören Kfz-Gutachten, Betrugsgutachten, Gebrauchtwagen-Management, Transportschaden- und Gebäudeschaden-Management sowie maritime Gutachten. Damit ergänzt es das Portfolio von Orbex Muys sowohl geographisch als auch inhaltlich perfekt. Das bisherige Management wird dem Unternehmen auch weiterhin zur Verfügung stehen und den Ausbau der Dienstleistungsangebote unterstützen. Der bisherige Inhaber Tom Coorevits bleibt Mitgesellschafter und Geschäftsführer.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo