Höheren Rohölnotierungen

Der Dieselpreis steigt deutlich

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Der Preis für Dieselkraftstoff ist innerhalb einer Woche deutlich gestiegen. Nach Angaben des ADAC kostet ein Liter derzeit im Tagesmittel 1,174 Euro – ein Plus von 2,1 Cent. Auch Benzin ist seit der Vorwoche teurer geworden: So kostet ein Liter Super E10 im Schnitt 1,352 Euro und damit 0,8 Cent mehr.

Die gestiegenen Spritpreise sind laut Automobilclub eine unmittelbare Folge der höheren Rohölnotierungen. Ein Barrel Rohöl der Sorte Brent hat sich auf rund 58 Dollar verteuert, gleichzeitig ist der Euro gegenüber dem US-Dollar wieder etwas schwächer geworden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

zoom_photo