Eilmeldung

Der Genfer Automobilsalon ist gestrichen
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Der 90. Genfer Automobilsalon ist gestrichen. Der Schweizer Bundesrat hatte gestern entschieden, dass bis zum 15. März keine Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen im Land stattfinden dürfen. Für Medienvertreter hätte die Messe am Montag begonnen. Grund für die Verfügung sind erste bestätigte Fälle des Coronavirus in der Schweiz.

Weitere Details sollen später bekannt gegeben werden

Ein Großteil der Stände steht bereits, nun muss der Abbau organisiert werden. Die finanziellen Folgen für alle Beteiligten sind noch nicht abzusehen. Die verkauften Eintrittskarten für die Veranstaltung werden zurückerstattet. Die Organisatoren werden so bald wie möglich auf ihrer Internetseite über das entsprechende Verfahren informieren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW X2

BMW X2 erhält Facelift

BMW 4er Cabrio

BMW 4er Cabrio: Große Nase, elegante Linie

Audi A3 Sportback 40 TFSI-e

Audi A3 Sportback bekommt einen starken Plug-in-Hybrid

zoom_photo