SEAT Arona Erlkönig

Der neue SEAT Arona im Camouflage-Gewand
auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

Seat will Ende des Jahres einen kleinen SUV auf den Markt bringen – vermutlich unter dem Namen Arona. Wir haben ihn auf der Teststrecke erwischt.

Marktstart noch in diesem Jahr?

Die Marke bestätigte, dass das neue Modell in der SEAT Produktpalette unter dem neuen SEAT SUV Ateca eingeordnet wird und mit Rivalen wie dem Nissan Juke oder dem Opel Crossland X konkurrieren soll.

Seit geraumer Zeit zirkulieren Gerüchte, SEAT würde seine SUV-Linie neu aufstellen, mit sowohl größeren, als auch kleineren Modellen als der -  auf dem SEAT Leon basierende -  Ateca. Auf einer Pressekonferenz im März 2016 bestätigte SEAT-Chef Luca de Meo bereits, dass ein kleineres Modell definitiv kommen wird – und nachdem wir das Auto während einer Nachttestfahrt letzten Sommer schon einmal erwischt haben, gibt es nun hier erneut Schnappschüsse des SUVS während eines Handlingtests in Europa.

Der Arona soll auf dem SEAT Ibizia Kleinwagen basieren und parallel zum Ibiza in SEATs Fabrik in Martorell nahe Barcelona produziert werden. Dieses Jahr wird es der Arona vermutlich nicht mehr zu den Händlern schaffen, angepeilt sein soll Anfang 2018. Bereits im September diesen Jahres soll der SUV jedoch auf der Frankfurter Automesse IAA debütieren.

auto.de

Copyright: Automedia

Initialzündung für das neue Ibiza-Design

Es ist zu vermuten, dass der kleine SUV die gleiche Chassitechnologie nutzen wird wie bereits andere SEAT-, Volkswagen- und Skodamodelle. Das neue SUV-Design führt darüber hinaus das Styling der neuen Ibiza-Generation ein, die Ende 2017 oder Anfang 2018 auf dem Markt präsentiert werden soll.

Für de Meo sind dies exzellente Neuigkeiten, sowohl für die Marke an sich, als auch für die Hauptproduktionsstätte, denn für SEAT sei der SUV-Markt das am schnellsten wachsende Segment. Neben der Ibiza- und Leonfamilie symbolisiere der Arona einen riesigen Schritt im Aufbau eines dritten Standbeins des Unternehmens.

SEAT bekräftigt außerdem seinen Wunsch, dank Kooperationen mit Unternehmen wie Samsung, als Marktführer im Bereich der In-Car Technologie wahrgenommen zu werden.

auto.de

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo