Ungeölter Blitz

Der Opel Corsa fährt ins Elektrozeitalter
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Er war bereits angekündigt, heute wurden Details bekanntgegeben: Opel wird den neuen Corsa auch in einer Elektroversion anbieten. Der Corsa-e wird 136 PS (100 kW) und eine Reichweite von rund 330 Kilometern nach WLTP haben. Er liefert ein Drehmoment von 260 Newtonmetern und sprintet in 8,1 Sekunden von null auf 100 km/h. Tempo 50 ist in unter drei Sekunden erreicht. Innerhalb von 30 Minuten können per Schnellladung die 50-kWh-Batterien zu 80 Prozent wieder aufgeladen werden.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Von sparsam bis sportlich

Der Fahrer hat die Wahl zwischen den drei Fahrstufen Normal, Eco und Sport. Der Sport-Modus verändert das Ansprechverhalten und steigert die Fahrdynamik, verringert aber natürlich auch die Reichweite. Sie ist in der Fahrstufe Eco am höchsten.

Länger und flacher

Der Corsa der sechsten Generation ist 4,06 Meter lang und knapp fünf Zentimeter flacher als das aktuelle Modell. Der Fahrer sitzt künftig 28 Millimeter tiefer. Vom niedrigen Schwerpunkt profitiert das Fahrverhalten. Optional gibt es ein volldigitales Cockpit und Ledersitze.

Erstmals im Kleinwagensegment verfügbar ist das adaptive und blendfreie Intellilux-LED-Matrix-Licht. Die insgesamt acht LED-Elemente werden von einer hochauflösenden Frontkamera der neuesten Generation gesteuert und passen den Lichtstrahl automatisch und kontinuierlich der jeweiligen Verkehrssituation und Umgebung an.

Der Verkehrsschildassistent erkennt dank neuer Hightech-Kamera mehr Informationen wie zum Beispiel dynamische LED-Anzeigen. Darüber hinaus werden die im Navigationssystem gespeicherten Geschwindigkeitsbegrenzungen im Display angezeigt.

Premiere feiern auch eine radargestützte adaptive Geschwindigkeitsregelung sowie der sensorgesteuerte Flankenschutz. Hinzu kommen Systeme wie der Tote-Winkel-Warner und unterschiedliche Einparkhilfen.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Der Corsa-e zeigt sich im Herbst

Das Infotainmentaingebot des Opel Corsa umfasst das Multimedia Navi mit Sieben-Zoll- sowie das Multimedia Navi Pro mit Zehn-Zoll-Farb-Touchscreen inklusive Telematikservice. Ihr Debüt gibt die neue Corsa-Generation auf der IAA im September.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen ID.R jagt den nächsten Rekord

Volkswagen ID.R jagt den nächsten Rekord

Neuer Mercedes Sprinter: Stern am Transporterhimmel

Neuer Mercedes Sprinter: Stern am Transporterhimmel

Alpine legt beim A 110 noch eine Schippe drauf

Alpine legt beim A 110 noch eine Schippe drauf

zoom_photo