Mercedes-AMG

Der stärkste Serien-Vierzylinder-Turbo liefert 421 PS

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-AMG hat mit dem M 139 den serienstärksten Vierzylinder-Turbo der Welt entwickelt. Das 2,0-Liter-Aggregat aus Affalterbach mobilisiert 421 PS (320 kW) und übertrifft den Vorgänger um 40 PS (30 kW). Das maximale Drehmoment stieg von 475 auf jetzt bis zu 500 Newtonmeter. Mit einer Literleistung von bis zu 211 PS (155 kW) landet der Hochleistungsmotor noch vor vielen renommierten Supersportwagen-Antrieben.

Fertigung nach dem "One Man, One Engine" Prinzip

Der Vierzylinder wird in zwei Leistungsstufen in die Kompaktmodelle von Mercedes-AMG einziehen: mit 421 PS als so genanntes S-Modell und mit 387 PS (285 kW) in der Basisvariante. Der Maximalwert von 500 Newtonmetern steht zwischen 5000 und 5250 Umdrehungen in der Minute zur Verfügung, die Basisversion kommt auf 480 Nm bei 4750 bis 5000 U/min. AMG verspricht eine Saugmotor-ähnliche Kraftentfaltung für ein emotionaleres Fahrerlebnis. Der M 139 erreicht seine Maximaldrehzahl bei 7200 U/min. Die Fertigung erfolgt nach dem Prinzip „One Man, One Engine“.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Toyota peppt den RAV4 auf

Toyota peppt den RAV4 auf

VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid

Fahrvorstellung VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid: 1,1 Liter sind möglich

zoom_photo