Ab sofort bestellbar

Der überarbeitete Kia Sorento geht an den Start
auto.de Bilder

Copyright: Kia

Optisch und technisch überarbeitet und neu in der sportlichen GT-Line-Ausstattung geht der Kia Sorento ins Modelljahr 2018. Das SUV mit bis zu sieben Sitzplätzen erhält eine modifizierte Frontschürze, LED-Scheinwerfer, ein neues Lenkrad und eine Achtstufen-Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad. Außerdem sind die jüngste Generation des Navigationssystems von Kia, ein Fernlicht- und ein aktiver Spurhalte-Assistent, Müdigkeitswarner und Bergabfahrhilfe sowie neue Lackierungen und Leichtmetallfelgen erhältlich.

Basispreis bleibt beim Sorento 34.990 Euro

Der Basispreis des ab sofort bestellbaren und stets von einem 2,2-Liter-Diesel mit 147 kW/200 PS angetriebenen Koreaners beträgt weiterhin 34.990 Euro. Zur Wahl stehen Front- oder Allradantrieb. Die Serienausstattung ist üppig: Klimaanlage, Sitzheizung vorn und hinten, beheizbares Lederlenkrad, Audiosystem mit 7-Zoll-Touchscreen (inkl. Android Auto und Apple CarPlay), Rückfahrkamera, Tempomat, Parksensoren hinten und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sind immer an Bord. Standard bei den Automatik-Ausführungen ist auch eine Anpassung des Sorento über die vier Fahrmodi Eco, Komfort, Sport und Smart. Letzterer erkennt laut Kia die Gewohnheiten des Fahrers und „analysiert in Echtzeit die jeweilige Fahrsituation, um Fahrzeugparameter wie Lenkintensität oder Gasannahme automatisch anzupassen“.Die ausschließlich für die Allradversion mit Automatikgetriebe erhältliche neue Ausstattung GT Line ab 49.690 Euro zeichnet sich optisch unter anderem durch LED-Nebelscheinwerfer, rot lackierte Bremssättel, Seitentrittbretter, einen Doppelrohrauspuff und ein dezentes „GT-Line“-Emblem am Heck aus. Dazu kommen im Innenraum eine Lederausstattung, ein perforiertes Lederlenkrad und ein „GT-Line“-Schaltknauf. Wie bei allen Kia gibt es eine Herstellergarantie und Navigationskarten-Updates für sieben Jahre.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo