Hyundai Pick-up

Detroit 2015: Hyundais Idee von einem Freizeit-Pick-up
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Als Crossover Utility Vehicle (CUV) bezeichnet Hyundai seine Studie Santa Cruz, die auf der NAIAS in Detroit (- 25.1.2015) gezeigt wird. Der kompakte Pick-up richtet sich an eine jüngere, freizeitorientierte Zielgruppe. Das Konzeptfahrzeug bietet mit hinten angeschlagenen Fondtüren Platz für fünf Personen, und die Pritsche kann durch einen schubladenartigen Auszug bei Bedarf verlängert werden. Die Ladefläche ist dann ähnlich groß wie bei einem Mittelklasse-Pick-up. Angetrieben wir der Hyundai Santa Cruz von einem 2,0-Liter-Turbidiesel-Motor mit 140 kW / 190 PS und einem Drehmoment von 407 Newtonmetern. Das Modell verwendet das aus dem Genesis bekannte Allradsystem.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai

Toyota Mirai: Beim Absatz mit Faktor zehn

Skoda Octavia RS

Skoda Octavia RS: Jetzt ab knapp 38.000 Euro

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

zoom_photo