Detroit Motor Show

Dodge Ram 1500 bekommt den längsten Rahmen
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dodge

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dodge

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dodge

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dodge

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dodge

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dodge

Detroit 2018: Mit der neuen Generation des Dodge Ram 1500 stellt die amerikanische Marke des FCA-Konzerns einen weiteren kompromisslosen Pick-up amerikanischen Zuschnitts vor. Nach der Premiere jetzt bei der North American International Auto Show (NAIAS) bis 28. Januar 2018 in Detroit wird er in Europa erstmals im März in Genf zu sehen sein und im Herbst in den Handel kommen.

Der Doge Ram 1500 ist 100 Kilo leichter

Mit einer Gewichtsreduzierung um mehr als 100 Kilogramm ist das Ram-Modell 2019 das bisher leichteste in der Historie des beliebten Pick-ups. Zur Verbesserung der Kraftstoffeffizienz ist die 2019er-Generation mit dem neuen „eTorque“ Mild-Hybrid-System ausgestattet.

Im Ram 1500 2019 kommt der längste, leichteste und effizienteste Rahmen im Pick-up-Segment zum Einsatz. Im Vergleich zum Vorgängermodell wurde das Gewicht allein des Fahrgestells um 54 Kilogramm reduziert. Die Gewichtsreduzierung hilft beim Fahrkomfort und sorgt für eine leichte Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs. Das Design sorgt für eine aerodynamische Verbesserung um neun Prozent. Der Luftwiderstandsbeiwert beträgt 0,357 beim Quad Cab 4×2.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dodge

Größerer Radstand für mehr Platz in der Kabine

Für die geräumigste Kabine seiner Klasse wurde der Radstand bei drei Ausstattungsvarianten verlängert: Der Ram 1500 Crew Cab mit kurzer Ladefläche hat einen Radstand von 3,67 Meter, die lange Variante kommt auf einen Radstand von 3,90 Meter (jeweils um 10 Zentimeter erweitert). Der Ram 1500 Quad Cab Longbed misst von der Vorderachse zur Hinterachse 3,57 Meter. Von Bordstein zu Bordstein hat Rams neuester Pick-up einen Wendekreis von rund 14 Metern. Die maximale Nutzlast beträgt 1043 Kilogramm, die maximale Anhängelast 5761 Kilogramm. Als einziger Fullsize-Pick-up ist der Ram 1500 mit einem 4-Corner-Luftfedersystem erhältlich. Neu ist das verbesserte Acht-Gang-Automatikgetriebe.

Die verbesserte eTorque-Version des Pentastar-V6 mit 224 kW / 305 PS und 366 Newtonmetern (Nm) Drehmoment dient als Standardmotor für die meisten Ausstattungsvarianten. Der 5,7 Liter Hemi-V8-Motor kombiniert die Power aus 290 kW / 395 PS und 558 Nm Drehmoment mit kraftstoffsparenden Technologien wie einer variablen Ventilsteuerung und Zylinderabschaltung.

Im Ram 1500 steckt das U-connect-System der vierten Generation inklusive neuer Features und Konnektivitätsdienste. Zu den Features zählen das neue zwölf-Zoll-Touchscreen-Display und das 900-Watt-Soundsystem von Harman Kardon mit 19 Lautsprechern.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dodge

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

Porsche Panamera Sport Turismo.

Porsche Panamera Sport Turismo mit Facelift

VW Golf Variant Comfortline.

Unser neuer Liebling: Der VW Golf Variant Comfortline

zoom_photo