Marken-Reifen

Deutsche fahren auf Premium-Reifen ab

auto.de Bilder

Copyright: Continental

Sieben von zehn deutschen Autofahrern sind auf Reifen von Premiumherstellern unterwegs. Das zeigt der aktuelle „KÜS Trend-Tacho“.

Mit 32 Prozent liegt Continental bei den Premium-Herstellern vorn. 20 Prozent der Reifenkäufer entschieden sich für Michelin und 19 Prozent für Goodyear. Im mittleren Qualitysegment führt Hankook mit 26 Prozent vor Fulda (15 Prozent) und Vredestein mit 12 Prozent. Im Budgetbereich wählten 39 Prozent Reifen der Marke Barum, 36 Prozent Nexen und 15 Prozent Goodride.Von den Befragten wussten fast ein Viertel nicht, welche Reifenmarke aktuell auf ihren Felgen montiert ist. Ebenso viele gaben an, keine Präferenz beim kommenden Reifenkauf zu haben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo