Autofahren im Winter

Die Angst der Autofahrer vor dem Winter

auto.de Bilder

Copyright: ADAC

Der nächste Winter kommt bestimmt – und damit geraten viele Autofahrer an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Denn extreme Wetterbedingungen wie starker Regen, Nebel, Glatteis und Schneegestöber bereiten große Schwierigkeiten.

70 Prozent der deutschen Autofahrer fürchten den Winter

Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage fürchten rund 70 Prozent der deutschen Autofahrer diese risikoreichen Wetterbedingungen.Dabei räumen Frauen eher als Männer ein, in bestimmten Situationen vor Herausforderungen gestellt zu sein. Besonders deutlich wird die unterschiedliche Einschätzung des Risikos beim Fahren in Dunkelheit. Etwa die Hälfte der Frauen schätzt diese Situation als schwierig ein, aber nur ein Viertel der Männer.

Insgesamt bewerten 37 Prozent der Autofahrer Dunkelheit als schwierige Aufgabe, Baustellen im Straßenverkehr empfinden rund ein Viertel als problematisch, und Einparken wird von zehn Prozent als Herausforderung eingeschätzt.Die Umfrage ist die Basis für den AXA-Verkehrssicherheitsreport 2015, der Einstellungen und Verhalten der Verkehrsteilnehmer untersucht. Dazu gehört zum Beispiel, dass jüngere und ältere Autofahrer unterschiedliche Situationen als schwierig einschätzen. Älteren Menschen bereiten Rückwärtsfahren und Einparken im Vergleich zur Gesamtheit mehr Probleme. Dagegen haben 18- bis 24-Jährige größere Schwierigkeiten beim Anfahren am Berg. Allgemein weiß die Versicherung, dass die eigene Fahrkompetenz oft sehr positiv eingeschätzt wird, die der anderen dagegen weniger.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo