Gefahren moderner Autos

Die Gefahren bei modernen Autos
auto.de Bilder

Copyright: GM Company

Aktuelle Automodelle sind sicherer denn je. Sie sind stabil, verfügen über reichlich Sensoren, Kameras, Radaranlagen und elektronische Stabilisatoren. Und doch kommt es auch mit diesen Fahrzeugen zu Unfällen. Denn sie haben auch Schwachstellen.

Ein im Wortsinn „dickes“ Problem sind immer voluminösere Dachsäulen, die den Blickwinkel des Fahrers massiv beeinträchtigen – hinter einer breiten A-Säule kann sich leicht ein Radfahrer „verstecken“. Erst fahren oder rangieren, wenn sicher nichts mehr im Weg steht“, rät der Automobilclub AvD.

Das Tagfahrlicht verleitet bei Autos ohne Automatik-Funktion dazu, beim Einsetzen der Dämmerung das Licht-Einschalten zu vergessen. Das Gegenmittel: Beim Losfahren generell das Licht einschalten, speziell bei schlechtem Wetter und gedämpftem Tageslicht.

Auch moderne Infotainment-Systeme können eine gefährliche Ablenkung bewirken. Während der Fahrt mailen, telefonieren oder das Navi bedienen? Bitte nicht, sagen die Auto-Experten, die in diesem Fall zu „strikter Enthaltsamkeit“ raten. Und wer oft vom modernen Dienstwagen etwa auf ein älteres Familienauto umsteigt, kennt das folgende Phänomen: Man verlässt sich instinktiv auf den – nicht vorhandenen – Park-Assistenten, und dann wird es knapp. Teure Schäden vermeidet, wer immer einparkt, als gäbe es keinen piepsenden Helfer.

Dass Autofahrer blind dem Navi vertrauen, hat ebenfalls schon zu spektakulären Zwischenfällen geführt. Auffällig ist, dass häufig auch Rechts-vor-Links-Situationen, abknickende Vorfahrten, Fußgängerfurten und Radwege ignoriert werden. Deshalb rät der AvD, vorrangig nur den Sprachhinweisen des Navigationssystems zu folgen und auf die Fahrbahn zu schauen. Vorsicht ist auch bei elektrischen Fensterhebern, Schiebe- und Cabrio-Dächern oder Schließmechanismen für die Heckklappe angesagt. Allzu schnell hat sich einer der Passagiere eingeklemmt. Mit Kindern im Auto sollte man die hinteren Fensterheber generell abschalten, so der Automobilclub.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo