Goldwing

Die Honda Gold Wing wird 40
Die Honda Gold Wing wird 40 Bilder

Copyright: Honda

Die Honda Gold Wing wird 40 Bilder

Copyright: Honda

Die Honda Gold Wing wird 40 Bilder

Copyright: Honda,Honda

Die Honda Gold Wing wird 40 Bilder

Copyright: Honda,Honda

Legenden können ziemlich lebendig und auch nach 40 Jahren noch fit wie ein Turnschuh sein. Auf die Honda Gold Wing trifft das zweifelsohne zu. Der japanische Super-Tourer läuft stramm in sein viertes Jahrzehnt und ist kein bisschen müde. Im Gegenteil: Die Jubiläums-Version ist wirklich frischer und fescher denn je.

Erste Pläne

1972 begann Honda mit dem M1 genannten Projekt. Das neue Motorrad sollte schlicht alles in den Schatten stellen, was es bis dahin für eingefleischte Tourenfahrer gab. Zunächst wurde mit sechs Zylindern getestet, doch das erwies sich als zu aufwendig – zunächst. Als die erste GL 1000 Gold Wing 1975 anrollte, tat der Verzicht auf zwei Zylinder ihrem durchschlagenden Erfolg keinen Abbruch. Vor allem der Komfort und die Zuverlässigkeit überzeugten. Vor allem Biker aus den USA, weshalb dort schon 1979 eine Fabrik gebaut wurde.

Der große Schlag

Und es geht munter weiter: Gl 1100 (1980) und GL 1200 (1985), dann der große Schlag: Mit der GL 1500 steigt Honda 1988 in den Sechszylinder-Himmel auf und erobert das Segment der Luxus-Tourer im Sturm. Dass immer noch mehr geht, zeigen die Asiaten im Jahr 2001 an der GL 1800. 2006 wird ihr der erste Airbag für Bikes implantiert, 2011 folgt eine optische Auffrischung. 2014 kommt noch der Power-Cruiser F6C dazu.

Durchschlagender Erfolg

So durchschlagend der Erfolg der Maschine, so krass sind auch ihre technischen Details. Nicht so sehr die 87 kW/118 PS, die der 1 832 Kubikzentimeter große Sechser-Boxer der Gold Wing zustande bringt. Aber wegen der Tatsache, dass das zulässige Gesamtgewicht mit 603 Kilogramm (mit Airbag 661 Kilogramm) schon deutlich über der Halb-Tonnen-Marke liegt. Oder weil ein über den Anlasserknopf betätigter Elektromotor als Rückwärtsgang einspringt, wenn das Schwergewicht ungünstig geparkt ist.

Gefühltes Leichtgewicht

Faszinierend war und ist an der dicken Berta aus Fernost, dass sie in Fahrt so etwas wie ein Blitz-Gewichtsverlust-Programm durchläuft: Wenn sie rollt, ist die Gold Wing im Rahmen der physikalischen Möglichkeiten trotz der mehr als zwölf Zentner ein gefühltes Leichtgewicht.

Jubiläums-Modelle angekündigt

Fürs kommende Modelljahr hat Honda Jubiläums-Modelle in vier Farben und mit speziellen Plaketten vorbereitet. Und eine Version im angesagten „Bagger“-Stil namens Gold Wing F6B mit gekürzter Frontscheibe und ohne Topcase in coolem Matt Bullet Silver Metallic.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo