Die schönsten Autos

Die schönsten Autos kommen aus Deutschland und England
Die schönsten Autos kommen aus Deutschland und England Bilder

Copyright: BMW,Porsche,Volkswagen

Die schönsten Autos kommen aus Deutschland und England Bilder

Copyright: BMW,Porsche,Volkswagen

Die schönsten Autos kommen aus Deutschland und England Bilder

Copyright: BMW,Porsche,Volkswagen

Deutschland sucht den Superstar (DSDS), Germany’s Next Topmodel – die Suche nach den schönsten Autos ist jetzt entschieden. Sie stammen aus Deutschland – sorry, zwei kommen aus England. Das jedenfalls meinen mehr als 17 000 Leser des Magazins „auto motor und sport“. Sie haben beim „autonis – Beste-Design-Neuheit 2014“ aus 94 Modellen in zehn Kategorien die schönsten Autos des Modelljahrgangs 2014 ausgewählt. Dabei haben sich in acht von insgesamt zehn Wertungskategorien Modelle der deutschen Marken BMW, Mercedes, Porsche, Audi und VW an die Spitze gesetzt. Und mit Jaguar und Mini schaffen es zwei Hersteller mit Sitz in England in zwei Kategorien ganz nach oben.

Anders als im letzten Jahr

Im vergangenen Jahr hatten sich ausländische Marken und Volumenhersteller bei der autonis-Leserwahl noch wacker geschlagen, jetzt stiehlt ihnen die heimische Konkurrenz die ganze Schau. Bei der Leserwahl konnten die Teilnehmer in jeder der Kategorien die zwei ihrer Meinung nach schönsten Modelle nennen. Sie sollten aber auch zwei weitere Autos ankreuzen, die ihnen optisch am wenigsten gefielen. So setzt sich die Gesamtwertung der einzelnen Modelle aus dem Saldo von zustimmenden und ablehnenden Voten zusammen.

BMW-Konzern räumt ab

Aus den Modellen, die in den vergangenen zwölf Monaten auf den Markt gekommen sind, fuhr in der Kategorie Minicars mit 37,7 Prozent der Mini an die Spitze. Bei den Kleinwagen spielte der Audi S1 seine Stärke aus und gewinnt mit 33,3 Prozent. In der Kategorie Kompaktwagen siegte das neue BMW 2er-Coupé überlegen mit 47 Prozentpunkten und erreicht damit das beste Ergebnis über alle Kategorien, wobei mit dem 4er-Coupé und 42,1 Prozent BMW auch in der Mittelklasse den Sieger stellt. In der Oberklasse lässt das Mercedes S Coupé (40,3 Prozent) als Nummer 1 den Audi A7 (21,5 Prozent) weit hinter sich. Mit etwa gleich hohem Zuspruch gewinnt das Jaguar F-Type Coupé (28,4 Prozent) die Sportwagen- und der Porsche Targa (26,1 Prozent) die Cabrio-Kategorie. Bei den kompakten Geländewagen glänzt wieder der „Stern“: der Mercedes GLA (24,5 Prozent), wobei der Porsche Macan mit 41,4 Prozent bei den großen SUV vorn liegt. Bei Vans ist das Votum eindeutig: der VW Sportsvan erreicht mit 32,5 Prozent vor dem BMW 2er-Active Tourer (24,1 Prozent) die Spitze.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo