Diesel in China

Rund 200 Millionen Euro für die Produktion und Entwicklung von Dieselssystemen investiert Automobilzulieferer Bosch nun im chinesischen Wuxi. Hintergrund: Die chinesischen Umweltbehörden möchten bis 2020 den Anteil der Dieselfahrzeuge von zurzeit 0,2 Prozent auf bis zu 30 Prozent steigern. Dadurch soll die chinesische Abhängigkeit von Rohölimporten verringert und der CO2-Ausstoß reduziert werden.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo