Dieselmotoren

Dieselmotoren – Geringerer Verbrauch durch Stahlkolben
auto.de Bilder

Copyright: Mahle AG

Neue Stahlkolben für Pkw-Dieselmotoren bringt jetzt der deutsche Automobilzulieferer Mahle auf den Markt. Durch die sogenannten „Monotherm“-Kolben soll sich der Kraftstoffverbrauch der Motoren im Vergleich zu den üblicherweise verwendeten Aluminium-Kolben um drei Prozent reduzieren lassen. Die Vorteile liegen laut „kfz-betrieb“ in der Reduzierung der Reibleistung und in der Verbesserung der Thermodynamik. Zum Einsatz kommen die Stahlkolben nun erstmals bei zwei neuen Euro-6-Vierzylinder-Dieselmotoren von Renault mit 1,5 Litern bzw 1,6 Litern Hubraum und 81 kW/110 PS bzw. 96 kW/130 PS Leistung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo