Lkw-Mikrowelle

Dometic bringt Lkw-Mikrowelle
Dometic bringt Lkw-Mikrowelle Bilder

Copyright: Dometic

Dometic bringt Lkw-Mikrowelle Bilder

Copyright: Dometic

Dometic unterstützt den Trend zu einer allgemein gesünderen, preisgünstigen Ernährung und hat mit der Roadmate MWO 230 eine Lkw-Mikrowelle auf den Markt gebracht. Dadurch ist der Lkw-Fahrer nicht auf den Stopp an einer Raststätte angewiesen, kann seine Zeiten individueller planen, Geld sparen und trotzdem gute Hausmannskost genießen. Der Dometic Roadmate MWO 230 wird über einen Wechselrichter mit Fernbedienung aus dem Bordnetz mit der nötigen Energie versorgt. Das Gesamtpaket kostet 619 Euro.

Kompakte Lkw-Mikrowelle

Die kompakte Mikrowelle hat eine Leistung von 800 Watt und ein Fassungsvermögen von 20 Litern. Die Mikrowelle kommt ohne Drehteller aus und ist daher leichter sauber zu halten. Sie ist darüber hinaus von führenden Lkw-Herstellern zur uneingeschränkten Nutzung freigegeben. Aus diesem Grund haben DAF, Scania und Volvo für einige ihrer Fahrzeugtypen längst eigene Befestigungskits entwickelt.

Uneingeschränkt straßentauglich

In Vibrationstests hat der Dometic Roadmate seine uneingeschränkte Straßentauglichkeit nachgewiesen. Zudem ist er E-zertifiziert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo