Dometic Freshjet mit zweiter Luftverteilerbox
Dometic Freshjet mit zweiter Luftverteilerbox Bilder

Copyright: auto.de

Dometic Freshjet mit zweiter Luftverteilerbox Bilder

Copyright: auto.de

Dometic Freshjet mit zweiter Luftverteilerbox Bilder

Copyright: auto.de

Dometic Freshjet mit zweiter Luftverteilerbox Bilder

Copyright: auto.de

Für die Dachklimaanlagen-Familie Dometic Freshjet für alle Fahrzeuggrößen ist nun auf Wunsch auch eine zweite Luftverteilerbox zur Montage im Innenraum verfügbar. Sie nimmt das Design der Midiheki-Style-Dachfenster auf und fügt sich somit in das Innenraumkonzept moderner Reisemobile und Caravans ein. Die Leistungsstufen variieren – optimiert für jede Fahrzeuggröße – zwischen 1100, 1700 und 2200 Watt.

Die neue Einheit verfügt zudem über eine integrierte LED-Beleuchtung. Über optionale DC-Kits können die Klimaanlagen auf Wunsch während der Fahrt betrieben werden. Als Zubehör bietet Dometic zudem einen Adapterrahmen für den Einbau der Freshjet-Modelle in Dachöffnungen, die das übliche Maß von 400 x 400 Millimetern übersteigen, an. Die Feshjet-Design-ADB im Look des Midiheki Style kostet 259 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo