Dometic-Klimaanlagen bei Intercaravaning testen
Dometic-Klimaanlagen bei Intercaravaning testen Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dometic Waeco

Dometic-Klimaanlagen bei Intercaravaning testen Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dometic Waeco

Dometic-Klimaanlagen bei Intercaravaning testen Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dometic Waeco

Dometic-Klimaanlagen bei Intercaravaning testen Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dometic Waeco

Dometic-Klimaanlagen bei Intercaravaning testen Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dometic Waeco

Dometic-Klimaanlagen bei Intercaravaning testen Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Dometic Waeco

Intercaravaning, Europas größte Fachhandelskette für Caravaning, startet am 1. Juli 2014 in Kooperation mit dem Klimaanlagenhersteller Dometic die Klimawochen. Bis zum 30. August stehen bei allen teilnehmenden Intercaravaning-Fachhändlern mit der Dometic Freshjet 2200 Klimaanlage ausgestattete Vorführwagen bereit. Während der Aktionswochen erhalten Kunden beim Kauf einer Klimaanlage von Dometic einen Einbaugutschein im Wert von 100 Euro. Bei einer Außentemperatur von über 27 Grad Celsius oder mehr erhält der Kunde die Waeco Kühlbox Cool-Fun CX 30 gratis dazu.

Bei Klimaanlagen im Campingeinsatz sollte auf das Gewicht (je leichter, umso höher bleibt die Zuladung) und auf die Betriebslautstärke geachtet[foto id=“517461″ size=“small“ position=“right“] werden, damit eine ruhige Nacht garantiert ist. In der internationalen Praxis haben sich zudem Anlagen mit einem geringen Anlaufstrom bewährt. Insbesondere auf süd-europäischen Stellplätzen, die oft niedrig abgesichert sind oder mit unterschiedlichen Sicherungssystemen und Kabellängen arbeiten, ist das sanfte Hochfahren von Vorteil.

Nicht die Kälteleistung ist ausschlaggebend für das subjektive Wohlbefinden in einem klimatisierten Raum. Viel wichtiger ist die Entfeuchtung des Innenraums. Die Freshjet 2200-Klimaanlage von Dometic entfeuchtet den Innenraum laut Herstellerangaben bereits nach wenigen Minuten. Die kühle Luft kann sich durch zwei unterschiedliche Luftverteilerboxen im Innenraum ausbreiten. Bevorzugt man eine punktuelle Kühlung, die einen sanften Luftstrom in alle Richtungen bläst, empfiehlt Intercaravaning die Dometic Chillout-Box. Wer eine Luftwalzenwirkung bevorzugt, greift zur Dometic Design-Verteilerbox.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Bentley Flying Spur.

Bentley Flying Spur: Wo ist der beste Platz?

zoom_photo