Tuning

Dreifach-Tuning für BMW M3 und M4
auto.de Bilder

Copyright: B&B

Die Zeiten, in denen nur der VW Golf für Tuner B&B Automobiltechnik in Siegen das Objekt der Begierde war, sind vorbei. Inzwischen gehören alle Fahrzeuge aus der VW-Familie zum Programm. Und jetzt legen die Spezialisten auch am BMW M3 und M4 Hand an. Drei Ausbaustufen bietet der Tuner an, in denen die Leistung von serienmäßigen 317 kW/431 PS und 550 Newtonmeter auf bis zu 427 kW/580 PS und 750 Nm maximales Drehmoment gesteigert wird. In der Top-Version gelingt der Spurt von 0 auf 100 km/h in 3,5 Sekunden anstatt in 4,6 Sekunden. Die 200-km/h-Marke ist nach 11,2 Sekunden (Serie 13,4 Sekunden) erreicht. Und die Höchstgeschwindigkeit soll von den werksseitig abgeregelten 250 km/h auf mehr als 330 km/h steigen. Erzielt wird die Leistungssteigerung durch größere Turbolader, spezielle Downpipes, eine geänderte Ladeluftkühlung, Bearbeitungen der Ansaugwege sowie die Anpassung des Ladedruck und der Einspritz-Kennfeldern, erklärt das Unternehmen. Preise für die stärkste Ausbaustufe gibt es noch nicht. Das kleinste Leistungskit mit 360 kW/490 PS kostet 1.798 Euro, und für die 397 kW/540-PS-Version sind 2.950 Euro fällig. In allen drei Leistungsstufen ist die Anpassung auf das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und die Aufhebung der werksseitigen Höchstgeschwindigkeit enthalten, heißt es.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: B&B

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo