Drive-Now

Drive-Now kommt nach Kopenhagen

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Drive-Now

Drive-Now, das Carsharing-Joint-Venture von BMW und Sixt, startet am 3. September 2015 auch in Kopenhagen. In einem 85 Quadratkilometer großen Geschäftsgebiet steht eine rein elektrische Fahrzeugflotte aus 400 BMW i3 für die Spontanmiete zur Verfügung. Zum ersten Mal betreibt dabei nicht Drive-Now selbst die Flotte vor Ort, sondern vergibt die Nutzungsrechte in einem Franchisemodell an Arriva Danmark. Der dänische Ableger der britischen Arriva PLC ist größter Busanbieter in Kopenhagen und betreibt mit über 4000 Mitarbeitern in Dänemark auch ein umfangreiches Regionalbahnnetz. Wie bei Drive-Now üblich, können auch ausländische Kunden den Service in Kopenhagen nutzen.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Drive-Now

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo