Ducati

Ducati beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2017
auto.de Bilder

Copyright: Concorso d’Eleganza Villa d‘Este/Ducati

Ein beispielloser Café Racer gewinnt die Kategorie „Motorcycle Design – Concept Bike and New Prototypes“ und erobert den Publikumspreis, die Villa Erba Trophäe. Rang drei gibt es für einen Aufsehen erregenden Desert Sled Prototypen. Die auf Ducati Scrambler basierenden Bikes sind Entwicklungen des Ducati Design Center.

Preis für den Prototyp

Durchschlagender Erfolg für Ducati Design beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este in Cernobbio am Comer See. Ein Ducati Scrambler Café Racer Prototyp belegt den ersten Rang der prestigeträchtigen Kategorie „Motorcycle Design – Concept Bike and New Prototypes“ und wird zudem mit der erstmals vom Publikum vergebenen Villa Erba Trophäe bedacht. Der Konzept-Café Racer wird im Wesentlichen durch die aus Aluminium gefertigte Tank-Sitzbank-Kombination geprägt, die den Blick auf die Technik des Motorrads unverhüllt lässt. Der LED-Scheinwerfer sowie die Speichenräder im „Bobber“-Style, der tief gezogene Auspuff und die handgenähte Sitzbank verleihen dem Prototypen einen frischen Look.

auto.de

Copyright: Concorso d’Eleganza Villa d‘Este/Ducati

Exklusiver Schönheitswettbewerb

Neben dem Konzept-Café Racer war ein weiterer Ducati Prototyp in der Kategorie „Motorcycle Design – Concept Bike and New Prototypes“ erfolgreich. Ein Konzept-Bike auf Basis der Scrambler Desert Sled wurde auf Rang drei gewählt. Dazu Andrea Ferraresi, Direktor des Ducati Design Center: „Ich bin überaus stolz auf dieses hervorragende Abschneiden – vor Allem, da jedes Motorrad im Wettbewerb einfach wunderbar aussieht. Und unter diesen Schönheiten auch noch den Publikumspreis, die „Villa Erba Trophäe“ zu erhalten, ist einfach unglaublich.“

Der Concorso d’Eleganza Villa d’Este in Cernobbio wird seit 1929 abgehalten. Er ist der exklusivste Schönheitswettbewerb klassischer Pkw und Motorräder. Zusätzlich zur Prämierung der klassischen Fahrzeuge, werden in der Kategorie „Concept Cars and Prototypes“ Ausblicke auf zukünftige Fahrzeugdesigns prämiert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo