Motorradmarkt

Ducati leicht gewachsen
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ducati

Ducati ist 2017 leicht gewachsen. Mit 55 871 Motorrädern verkaufte die Marke 410 Einheiten mehr als im bisherigen Rekordjahr 2016. Mehr als jede dritte ausgelieferte Ducati war eine Scrambler (14 061 Stück). Auf dem Heimatmarkt verbuchte die italienische Audi-Tochter mit 8806 Neuzulassungen ein Wachstum von zwölf Prozent.

Europaweit wurden 31 123 Ducati (plus vier Prozent) verkauft. In Deutschland wurden 5612 Motorräder der Marke verkauft. Das bedeutet Platz 7 in der Zulassungsstatistik.
In den USA, dem größten Markt für das Unternehmen, stiegen die Auslieferungen um 1,3 Prozent auf 8898 Fahrzeuge. In Asien verkaufte Ducati 5805 Motorräder, wobei vor allem in China die Nachfrage anzog (+31 %).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

zoom_photo