E-Bike fahren auch im Winter
E-Bike fahren auch im Winter Bilder

Copyright: auto.de

Wer etwas Sorgfalt walten lässt, kann sein E-Bike bedenkenlos auch im Winter fahren. Wie bei einem herkömmlichen Fahrrad gilt aber auch hier: regelmäßig reinigen, schmieren und trocken abstellen. Vermeiden sollte der pedale E-Mobilist allerdings eine Säuberung des Bikes mit dem Hochdruckreiniger.

Der scharfe Wasserstrahl könnte Feuchtigkeit in Lager und Elektrik drücken. Zur Unterbringung eignen sich Carport, Keller oder ein überdachter Abstellplatz. Die Garage, in der jeden Abend ein feuchtes und salzverschmutztes Auto abgestellt wird, sollte nach Möglichkeit gemieden werden, weil der Stromer so schnell rosten kann.

Wenn der E-Biker dann noch regelmäßig die Anschlüsse des Akku mit einem Kontaktöl behandelt, steht der regelmäßigen Verwendung auch bei Eis und Schnee nichts mehr im Wege.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo