Techno-Classica 2018

Ein alter Jaguar XJ6 mit neuen Zutaten

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Jaguar

Jaguar und Land Rover feiern auf der Techno-Classica (21.–25.3.2018) in Essen jeweils einen runden Geburtstag: Die Land-Rover-Markenikone Defender wurde vor 70 Jahren geboren, und bei Jaguar wird die XJ-Baureihe ein halbes Jahrhundert alt. Dazu gibt es besondere Ausstellungsstücke. Präsentiert werden unter anderem der von Jaguar Classic Works in England modifizierte „Greatest Hits“-XJ6 von Iron-Maiden-Schlagzeuger Nicko McBrain sowie ein restauriertes und ein unrestauriertes Serie-1-Modell des Land Rover.

4000 Teile des XJ6 wurden neu aufbereitet

Der Jaguar XJ6 Serie 3 mit dem Beinamen „Greatest Hits“ wurde mit modernen und klassischen Teilen im Auftrag von Rockmusiker Nicko McBrain modifiziert. Der 34 Jahre alte Wagen verschlang über 3500 Arbeitsstunden, in denen die Spezialisten von Jaguar Land Rover Classic Works über 4000 Teile aufpolierten, austauschten oder sogar ganz neu entwarfen. Zu den wichtigsten Modifikationen zählen nahtlos in modifizierte Kotflügel übergehende Stoßfänger, Seitenmarkierungsleuchten wie bei US-Modellen, stärker ausgestellte Radhäuser zur Aufnahme spezieller 18-Zoll-Drahtspeichenräder und ein verstärktes Fahrwerk mit verstellbaren hinteren Stoßdämpfern, eine Sonderlackierung in Mauve sowie der Umbau auf Serie-2-Türgriffe und tropfenförmige Rückspiegel.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Jaguar

Im Interieur trifft klassischer Stil auf modernen Komfort und Infotainment

Die Ledersitze in Pimento Rot tragen schwarze Keder; schwarze und ebenfalls handgefertigte Teppiche sowie ein Dachhimmel aus Alcantara runden den Innenraum ab. Für das Armaturenbrett wählte Jaguar Classic dunkelgraues Sycamore Holz – das bevorzugte Material für Nickos Wirbeltrommeln.

Eine weitere Referenz an die Welt des Heavy Metal sind maschinell bearbeitete Aluminium-Drehregler – sie erinnern an Kontrollregler für Gitarren-Verstärker. Die in Chrom und Schwarz gehaltenen Pedale beziehen ihre Inspiration von Schlagzeugen. Das Armaturenbrett dominiert ein Touchscreen von Alpine. Über dieses Display lässt sich unter anderem das 1100 Watt starke Sound System steuern.

20 Jahre älter als der XJ: Land Rover Defender

Die Präsentation des ersten XJ fand am 26. September 1968, dem Vorabend der London Motor Show, statt. 20 Jahre früher erlebte der klassische Land Rover am 30. April 1948 in Amsterdam seine Premiere. Eines der drei Ausstellungsfahrzeuge wurde jüngst unweit des Werkes Solihull entdeckt – und wird nun bei Land Rover Classic unter Beibehaltung seiner Patina restauriert.

Nur wenige Wochen vor Eröffnung des ersten europäischen Jaguar Land Rover Classic Center im benachbarten Essen-Kettwig runden je ein Exemplar des Supersportwagens XJ220 und des E-Type-Nachfolgers XJ-S sowie zwei E-Type (einer unrestauriert) die Fahrzeugschau der Briten auf der Techno Classica ab.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo