Eiskratzen bei laufendem Motor kann teuer werden
Eiskratzen bei laufendem Motor kann teuer werden Bilder

Copyright: auto.de

Um die Scheiben schneller vom Eis zu befreien, lassen manche Autofahrer auch mal den Motor laufen, während sie mit dem Eiskratzer zugange sind. Allerdings besteht dabei das Risiko, mit einem Bußgeld von zehn Euro bestraft zu werden. Schließlich gilt dies als unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelastung und ist gesetzlich verboten.

Thema Verschleiß

Hinzu kommt der höhere Verschleiß des Motors, der im Leerlauf deutlich langsamer warm wird als im Fahrbetrieb und so nicht ausreichend mit Öl versorgt wird. „Im Leerlauf kann der Motor schneller verschleißen. Zudem verbraucht der Wagen extrem viel Kraftstoff“, sagt Karl Walter, Kfz-Experte der R+V Versicherung. Langfristig kann das zu Schäden führen, teure Reparaturen sind die Folge.

Aufwärmzeit

„Aber auch beim Losfahren sollte man dem Motor eine Aufwärmzeit gönnen und nicht sofort Vollgas geben. Je nach Modell und Alter braucht er rund zehn Kilometer, um warm zu werden“, so Walter. Nur die Besitzer eines Autos mit Standheizung haben diese Sorgen nicht, da eine solche Heizung den Motor und das gesamte Auto vorwärmt, sodass man sofort losfahren kann.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Wolfgang Fleu

Dezember 29, 2010 um 2:33 am Uhr

Eines wundert mich hierbei. Wieso ist der Motorleerlauf mit dem Argument der Umweltbelastung verboten und die Standheizung ohne Zeitlimit merkwürdigerweise nicht? …… Wolli

Reiner Warbinek

Dezember 26, 2010 um 11:22 am Uhr

Es gibt für ganz wenig Geld Matten die der Laternenparker nur auf die Frontscheibe legen muss um am nächsten Morgen nicht zu kratzen. Besser und billiger gehts nicht. Man sollte einfach morgens ein paar Minuten einplanen um das Auto verkehrssicher zu machen. Auch das

Gast auto.de

Dezember 23, 2010 um 5:30 pm Uhr

Bloß nicht Scheiben vom Eis freikratzen und Motor laufen lassen, mit zugefrohen Scheiben los fahren, nach zehn Kliometern hat man entwerder eine Unfall gebaut weil man nichts sieht oder die Scheiben sind frei!

Gast auto.de

Januar 29, 2010 um 9:10 pm Uhr

Lass einfach gut sein, das merkt hier so wie so niemand. :-))

Gast auto.de

Januar 29, 2010 um 6:26 pm Uhr

dieses tema hatten wir schon, mit diesem bericht sind die meisten fragen beantwortet. gruß Bernd

Comments are closed.

zoom_photo