E-Fahrräder

Elektro-Fahrräder übernehmen Großtransporte
auto.de Bilder

Copyright: Jewo

Lastenfahrräder mit Elektroantrieb bewähren sich bei Kurier- und Expressdiensten vor allem in engen Gassen und verkehrsberuhigten Zonen. Das wohl größte „Cargo Bike“ mit Elektroantrieb bietet der Bochumer Batterietechnik-Großhändler Jewo mit dem „Liner“ an. Es hat Platz für eine Europalette (120 cm x 80 cm) und ein Ladevolumen von 3 500 Litern. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei 500 Kilogramm. Die Batterie treibt einen E-Bikemotor mit 250 Watt Leistung an der Vorderachse an und soll für 70 Kilometer lange Touren reichen. Der Einstiegspreis liegt bei 2 500 Euro. Gewerbetreibende erhalten von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) einen Zuschuss über ein Umweltprogramm, das die Anschaffung von elektrobetriebenen Lastenfahrrädern fördert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

zoom_photo