Elektro-Großversuch soll Flottenbetreiber überzeugen

Elektro-Großversuch soll Flottenbetreiber überzeugen Bilder

Copyright: hersteller

Ein Großversuch in den Regionen Stuttgart und Karlsruhe sucht nach Faktoren, mit denen sich Elektrofahrzeugflotten wirtschaftlich betreiben lassen. Fuhrparkbetreiber erhalten Informationen und Anregungen, um mehr Elektrofahrzeuge in ihre Betriebe aufzunehmen.

Das Projekt „Get eReady“ sieht vor, bis 2015 mindestens 750 neue Elektro– und Hybridfahrzeuge in Fahrzeugflotten als Teil des Schaufensters Elektromobilität Baden Württemberg „LivingLab BWe mobil“ zum Einsatz zu bringen. Hierfür entstehen nun neue Mobilitätsdienstleistungen und Geschäftsmodelle. Denn zur Zeit verzögern viele Flottenbesitzer noch aus Gründen der wirtschaftlichen Unsicherheit und der technischen Unklarheit die Anschaffung von Elektro- und Hybridfahrzeugen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie fördert das Projekt mit 4,7 Millionen Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo