Abzocke bei Elektroautos

Elektroautos: Strom vier mal teuer als aus der Steckdose
auto.de Bilder

Copyright: VW

Diese Nachricht dürfte für die E-Mobilität zum Bremsklotz werden: Die Stromkosten für Elektrofahrzeuge übersteigen die Kosten für Hausstrom teilweise um mehr als das Drei- bis Vierfache. Das ist das Ergebnis eines Tests der Stromtarife für E-Autos, den das ZDF-Verbrauchermagazin „WISO“ durchgeführt hat. Große Stromkonzerne dürften so nicht auftreten, erklärt Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer: „Nach meiner Einschätzung ist das Wucher.“ Das zerstöre die Ansätze der E-Mobilität. Das Fernsehmagazin hat die Zeittarife von RWE, EnBW und E.On mit den Kosten von Hausstrom verglichen. EnBW und RWE erklärten, man müsse die Kunden über maximale und tatsächliche Ladeleistung besser informieren und auf hohe Kosten aufmerksam machen. Beide Konzerne kündigten zeitnah Verbesserungen an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo