Entspannungsmusik hilft dem Autofahrer nicht
Entspannungsmusik hilft dem Autofahrer nicht Bilder

Copyright: auto.de

Laute Musik beim Autofahren macht aggressiv. Sanfte Entspannungsmusik hingegen verbessert weder die Reaktionsgeschwindigkeit noch trägt sie nicht zur Beruhigung bei. Dies haben Forscher des Mainzer Instituts für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin laut der „Apotheken Umschau“ ermittelt.

Sie untersuchten anhand eines speziell zusammengestellten Musikprogramms im Simulator verschiedene Fahrer. Ergebnis: Im Vergleich zu einer unbeschallten Kontrollgruppe erzielte die sanfte Musik keine Änderung des Fahrvermögens.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

zoom_photo