Totgesagte leben länger

Erlkönig Fiat Punto 2017
Fiat Punto 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Fiat Punto 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Fiat Punto 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Fiat Punto 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Fiat Punto 2017 Bilder

Copyright: Automedia

Der aktuelle Fiat Punto wird seit 2005 produziert, erhielt 2009 und 2012 neben dem kurzzeitigen Namenszusatz „EVO“ einige Überarbeitungen, die man nur als Facelift bezeichnen kann. Ob es je ein neues Modell geben wird, stand lange zur Debatte. Anfang 2014 wurde berichtet, dass Fiat im Jahr 2015 die Produktion beenden wolle, da die Verkaufszahlen stagnierten.

Dass der Fiat Punto weiterhin gebaut wird, können wir anhand der Erlkönig-Fotos belegen. Wir haben die vierte Generation des Punto erwischt, welche intern den Codenamen „Fiat X6H“ trägt. Unsere Fotos zeigen den 4.10m langen Punto vor dem Testprogramm auf amerikanischen Straßen.

Der Fiat Punto ist hautsächlich in Brasilien entwickelt worden und es gibt Hinweise darauf, dass es den Kleinwagen nur als Fünftürer geben soll. Das Design wird sich dem neuen Fiat Tipo entliehen.

Ab 2017 wird der Fiat Punto bei den Händlern stehen und es sollen mindestens drei Benziner angeboten werden. Der 1.4 GSE (Global Small Engine) könnte in verschiedenen Ausbaustufen angeboten werden. Als Einstiegsmotor dürfte der 0.9-Liter-Turbo TwinAir dienen. Die ersten Fotos des neuen Fiat Punto finden sie in unserer Fotoshow.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GLE 63 Coupe.

Mercedes-AMG GLE 63 Coupé Erlkönig hat es eilig

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

zoom_photo