Erste Aufnahmen

Erlkönig: Hyundai Elantra im Death Valley
auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

Dies ist der brandneue Hyundai Elantra, der zum ersten Mal im Death Valley getestet wurde. Hyundai wird die Elantra-Limousine nach einer relativ kurzen Auffrischung und mechanischen Verbesserungen komplett überarbeiten, um sie in der immer stärker umkämpften Kompaktklasse auf der Einkaufsliste zu halten.

Schärferes Styling nach Kritik am Elantra

Wie das aktuelle Modell wird auch die neue Elantra-Limousine das Styling des größeren Sonata genau nachahmen und diesmal an das 2020-Modell anknüpfen, das Anfang des Jahres vorgestellt wurde. Das schärfere Styling sollte die Kritik mildern, dass der aktuelle Elantra im Vergleich zu Modellen wie dem Honda Civic und dem Mazda 3 zu langweilig war.

Mechanisch gesehen sollte der Elantra nicht allzu viele Änderungen vom aktuellen Modell erhalten, das ein CVT-Getriebe erhält, um seine Sechsgang-Automatik in 2020 zu ersetzen. Ein natürlich angesaugter Vierzylinder dürfte aus Kostengründen der Basismotor sein, aber auch ein kraftstoffsparendes Eco-Modell mit kleinem Turbolader wird erwartet. Es ist unklar, ob die Performance-Sport-Trimmung fortgesetzt oder durch ein N-Line Modell ersetzt wird, wie bei anderen aktuellen Hyundais. Ein elektrifiziertes Modell kann angeboten werden, wenn es nicht zu sehr mit den ähnlich großen Ioniq-Modellen konkurriert. Erwartet werden auch erweiterte Fahrerassistenz-Funktionen, die auf der gesamten Linie verfügbar sind.

Elantra_008

Copyright: Automedia

Markteinführung vorgezogen

Die Elantra Limousine sollte urpsrünglich ein 2022er Modell sein, konnte aber als 2021er Modell ein wenig nach vorne gezogen werden und wurde bereits auf der Los Angeles Auto Show 2019 gezeigt. Die Elantra GT-Schrägheckanlage wird jedoch so lange fortgesetzt, bis die zugehörige i30-Schrägheckanlage im Jahr 2022 neu gestaltet wird.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

Vorstellung BMW 4er: Nase vorn

Seat Ateca.

Seat Ateca: noch attraktiver

Ford Ecosport

Ford EcoSport: Crossover mit Charakter

zoom_photo