Erwischt!

Erlkönig Mini Cooper SE

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

Das Mini Electric Concept feierte seine Weltpremiere auf der IAA 2017 in Frankfurt und jetzt konnten wir einen ersten Blick auf ihn werfen während einer Testfahrt.

Nach der Weltpremiere des Konzepts auf der IAA erhaschten wir einen Blick des Cooper bei seiner Testfahrt

Mini veröffentlichte noch weitere Spezifikationen über den kommenden Elektro-Cooper, hält sich jedoch öffentlich noch vollkommen bedeckt. Der Autohersteller scherzte, man solle ihnen gerne sagen, wenn man etwas Aufschlussreiches aus den Spionbildern ziehen könne, letztlich müsste man eh abwarten, bis die Produktionsversion zu sehen ist.

Die Produktion des Plug-in Mini wird in Oxford, Großbritannien stattfinden, während der Antriebsstrang in den BMW Standorten Dingolfing und Landshut in Deutschland produziert wird.

auto.de

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo