Vom MPV zum Crossover

Erlkönig Opel Meriva

Opel Meriva 2016 auf dem Nürburgring Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 auf dem Nürburgring Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 auf dem Nürburgring Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 auf dem Nürburgring Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 auf dem Nürburgring Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 auf dem Nürburgring Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Opel Meriva 2016 Bilder

Copyright: Automedia

Das sind die ersten Fotos des neuen Opel Meriva und es ist sicher kein Zufall, dass diese wenige Tage nach den Fotos des neuen Peugeot 3008 ganz in der Nähe entstanden sind. Opel will, wie Peugeot, weg vom MPV (Multi-Purpose-Vehicle) und hin zum Crossover. Wir erinnern uns zurück, als General Motors und PSA ihre Zusammenarbeit verkündeten. Was davon geblieben ist, sehen wir auf den Fotos. Der Meriva und auch der Peugeot 3008 werden im GM-Werk Saragossa (Spanien) gebaut.

Der Meriva ist (war) für sein innovatives Türenkonzept bekannt und genau dieses fällt der Kooperation zum Opfer. Ob Opel auch auf die Motoren der Franzosen zurückgreifen kann, ist unklar. Definitiv werden die Astra-Motoren im Meriva Verwendung finden. Mit dem 2016er Meriva positioniert sich Opel gegen Nissans Qashqai. Somit dürften der Grundpreis um die 20.000 € liegen. Die Fotos des neuen Opel Meriva finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

MPV Fan

September 12, 2015 um 10:10 am Uhr

Wie man sieht, eine unheilige Allianz!

Paul

September 10, 2015 um 2:02 pm Uhr

OPEL startet durch, ich sags euch…..

Comments are closed.

zoom_photo