Hyundai

Erwischt: Erlkönig Hyundai Santa Fe
Erwischt: Erlkönig Hyundai Santa Fe Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Hyundai Santa Fe Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Hyundai Santa Fe Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Hyundai Santa Fe Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Hyundai Santa Fe Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Hyundai Santa Fe Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Hyundai Santa Fe Bilder

Copyright: auto.de

Unseren Fotografen sind erste Bilder der neuen Generation des Hyundai Santa Fe gelungen. Dabei scheinen die Koreaner auf mehr Sportlichkeit und Chic zu setzen.

Neue Linie

Etwas früher als erwartet konnten wir erste Bilder eines Prototyps der kommenden Hyundai Santa Fe Modellgeneration schießen. [foto id=“372757″ size=“small“ position=“left“]Obwohl die Koreaner ihr SUV zum Jahreswechsel 2009/2010 einer Modellpflege unterzogen haben, handelt s sich hier eindeutig um eine neue Modellgeneration. So zieht Hyundai die Fensterlinie gen Heck deutlich coupéartiger zusammen. Die Scheinwerfer wirken trotz Tarnung bereits deutlich dynamischer und sportlicher. Auch gut zu erkennen ist ein neuer Kühlergrill mit drei verchromten Rippen. Und auch die Haifischflossen-Antenne und die Außenspiegel sind neu. Da das Heck besonders dick verpackt ist, können wir hier wohl die deutlichsten Veränderungen erwarten.

Aggregate

Bereits zur Modellpflege 2009 hatte Hyundai seine Sechzylinder-Motoren beim Santa Fe aus dem Programm genommen. Daran wird sich auch bei[foto id=“372758″ size=“small“ position=“right“] der neuen Generation sicher nichts ändern. Denkbar ist jedoch ein weiteres Downsizing mit Turboaufladung. So könnten die aktuellen 2.2-Liter Diesel (145 kW/197 PS) und 2.4-Liter Benzinaggregate (128 kW/174 PS) auf 2.0-Liter reduziert werden, was wiederum der Kraftstoffeffizienz zugute käme. Die Leistung dürfte dabei dennoch leicht zunehmen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo