Kia

Erwischt: Erlkönig Kia Sorento – Neue Generation für 2015
Erwischt: Erlkönig Kia Sorento - Neue Generation für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Kia Sorento - Neue Generation für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Kia Sorento - Neue Generation für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Kia Sorento - Neue Generation für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Kia Sorento - Neue Generation für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Kia Sorento - Neue Generation für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Kia Sorento - Neue Generation für 2015 Bilder

Copyright: Automedia

Dieser dick verpackte Prototyp der nächsten Generation des koreanischen Mittelklasse SUV Kia Sorento ist den Erlkönig-Fotografen von auto.de nun bei Testfahrten im verschneiten Schweden vor die Linse gerollt.

Noch dick verpackt[foto id=“501738″ size=“small“ position=“right“]

Flankiert von zwei Hyundai ix25 Prototypen, rollt der Kia Sorento Erlkönig auf das Testgelände der Koreaner. Der neue Sorento, der erst 2015 auf den Markt kommen soll, scheint deutlich in die Länge zu wachsen. Entsprechend dürfte sich auch der Radstand verlängern, was dem Kia Sorento einen souveräneren Geradeauslauf sowie mehr Platz im Innenraum bescheren wird. Von letzterem werden wohl vor allem die Fondpassagiere profitieren. Durch die massive Maske am Heck lassen sich große, neu gestaltete Rücklichter erkennen.

[foto id=“501739″ size=“small“ position=“left“]Motoren – Auch mit Brennstoffzelle?

Die Motorenpalette des neuen Kia Sorento ist noch völlig offen. Aktuell vertreibt Kia den Sorento in Deutschland nur mit einem 197 PS starken 2.2-Liter Turbodiesel. Andernorts sind auch noch ein 2.4-Liter GDI Benziner sowie ein 3.3 V6-Benziner im Angebot. Da aktuell nichts über ein komplett neu entwickeltes Aggregat bekannt ist, könnte Kia einfach die bestehenden Motoren grundlegend überarbeiten. Eine Plug-in-Hybird Variante des Kia Sorento ist ebenfalls denkbar und aufgrund der immer strenger werdenden Flotten-CO2-Vorgaben auch sehr wahrscheinlich. Möglich wäre auch eine Version mit Brennstoffzellen-Technik des Konzernbruders Hyundai ix35 Fuel Cell.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

zoom_photo