Porsche

Erwischt: Erlkönig Porsche Cayenne – Facelift für den Bestseller
Erwischt: Erlkönig Porsche Cayenne - Facelift für den Bestseller Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Porsche Cayenne  - Facelift für den Bestseller Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Porsche Cayenne  - Facelift für den Bestseller Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Porsche Cayenne  - Facelift für den Bestseller Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Porsche Cayenne  - Facelift für den Bestseller Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Porsche Cayenne  - Facelift für den Bestseller Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Als Porsche den Cayenne angekündigt hatte, war das Entsetzen groß. Wie kann einer der renommiertesten Sportwagenhersteller der Welt nur ein SUV bauen? Mittlerweile sind die Kritiker verstummt, denn der Cayenne mauserte sich zum besten Pferd im Zuffenhausener Stall. Weltweit verkauft sich kein anderes Modell der Marke besser. Daher verpasst Porsche dem Cayenne II drei Jahre nach der Markteinführung sein verdientes Facelift

Schuld [foto id=“475497″ size=“small“ position=“right“]am Redesign dürfte der kleine Bruder Macan sein, der noch in diesem Jahr zu den Händlern rollen soll. Wie dieser wirklich aussehen wird, ist zwar noch nicht bekannt. Was jedoch bereits durchgesickert ist, spricht für ein modernes und neues Design. Da darf der große Bruder natürlich nicht in alten Kleidern vorfahren.

Schönheitskorrekturen

Optisch wird jedoch offensichtlich nur dezent korrigiert. Die Front erhält neue Tagfahrlichter und einen leicht veränderten Stoßfänger. Zudem scheinen zusätzliche Blinker in die Spiegel integriert zu werden. Aufgeklebte Folie um die Scheinwerfer deutet zudem an, dass auch diese leicht überarbeitet werden. Umfangreicher könnte das Redesign am Heck ausfallen, wird doch die gesamte Rückpartie offensichtlich von einer Blende bedeckt.

[foto id=“475498″ size=“small“ position=“left“]Neuer Motor

Unter der Haube des Porsche SUV dürften sich ebenfalls ein paar Details ändern. Unter anderem könnte der unlängst beim Panamera-Faclift eingeführte 3.0-Liter 6-Zylinder auch im Cayenne Einzug halten. Der Cayenne Hybrid dürfte ebenfalls – früher oder später – durch einen Plug-in Hybrid ersetzt werden. Wann das Cayenne-Faclift in den Handel kommt, ist bisher noch nicht bekannt. Wir rechnen jedoch erst zum Modelljahr 2015 damit. Dieses beginnt traditionell bereits im Herbst 2014. Sein Messedebut dürfte das Porsche Cayenne Facelift daher im Frühjahr 2014 in Genf feiern.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

zoom_photo