Grüne Finalisten

Es gibt zwei „Green Car of the Year“ mehr
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Honda

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo/Wolfgang Gröger-Meier

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Lexus

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Cadillac

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Tesla

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Land Rover

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Matthias Knödler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Audi

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Nissan

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Lexus

Das US-Magazin „Green Car Journal“ hat die Finalisten seines „Green Car of the Year“-Wettbewerbs benannt. Demnach wird es am 29. November auf der Los Angeles Auto Show erstmals drei Sieger geben, denn die Auszeichnung wurde um die beiden Kategorien „Luxusauto“ und „SUV“ erweitert.

Hier die Kandidaten:

Finalisten im Titelrennen um das „Green Car of the Year“ sind der Honda Insight, der Lexus ES 300h, der Nissan Altima und der Toyota Avalon Hybrid sowie der Volkswagen Jetta. Als „Luxus Green Car of the Year“ stehen der Audi e-Tron, der Jaguar I-Pace, der Porsche Cayenne E-Hybrid, der Range Rover P400e sowie der Tesla Model 3 zur Wahl. Um den Titel zum „Green SUV of the Year“ bewerben sich der Cadillac XT4, der Hyundai Kona, der Lexus UX, der Mitsubishi Outlander PHEV und der Volvo XC40.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lexus ES 300h und RC 300h: Selbstbewusster Luxus

Lexus ES 300h und RC 300h: Selbstbewusster Luxus

La Strada präsentiert Allrad-Reisemobil auf Sprinter

La Strada präsentiert Allrad-Reisemobil auf Sprinter

Car2go wächst um 21 Prozent

Car2go wächst um 21 Prozent

zoom_photo