EU-Wirtschaft wächst auf der Straße

EU-Wirtschaft wächst auf der Straße Bilder

Copyright: ADAC

Zumindest teilweise können die EU-Länder 2014 wieder mit wirtschaftlichem Wachstum rechnen. Darauf deuten die zum Jahresende 2013 registrierten Steigerungsraten der Transportvolumen auf den europäischen Straßen hin. Nach einer Analyse der IRU-Organisation (International Road Transport Union) zeigt sich ein genereller Aufwärtstrend in der europäischen Wirtschaftsentwicklung.

Doch die Transportleistung in den EU-Ländern wird laut IRU zwar um moderate 1,3 Prozent steigen, wird aber durch die Steigerungsraten in den BRIC- und TRACECA-Ländern mit 5,1 Prozent und 3,4 Prozent deutlich übertroffen. Beide Regionen setzen nach Ansicht von Jens Hügel, des für nachhaltige Entwicklung zuständigen IRU-Fachmanns, den effizienten Transport auf der Straße als Instrument zur Erhöhung des wirtschaftlichen Wachstums ein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo