Euro und Öl lassen Spritpreise weiter steigen
auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Laut aktueller ADAC-Auswertung ist der Preis für einen Liter E10 im Monatsmittel um rund sechs Cent auf 1,381 Euro gestiegen. Der Preis für einen Liter Diesel verteuerte sich um 2,5 Cent auf 1,210 Euro. Frühjahrsbedingt vergrößerte sich die Differenz zwischen E10 und Diesel auf mehr als 17 Cent. Teuerster E10-Tag (1,404 je Liter) war im März der erste Samstag der Osterferien (28. März). Diesel kostete am 8. März mit 1,224 Euro am meisten. Beide Preise stellen auch die Höchstwerte im ersten Quartal 2015 dar.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-5.

Mazda CX-5: Nächstes Update für den Markenbestseller

Ferrari SF 90 Stradale: Geballte Ladung

Ferrari SF 90 Stradale: Geballte Ladung

Audi Q4 Sportback e-Tron Concept

Audi Q4 Sportback e-Tron Concept

zoom_photo