Campingbus

EuroCaravaning: Kompakte Camper für Individualisten
auto.de Bilder

Copyright: EuroCaravaning

Wenn ein Wohnmobil zu groß und unhandlich ist, dann ist ein Campingbus die richtige Wahl. EuroCaravaning bietet jetzt mit seinen Sondermodellen der „VANTourer“-Baureihe, der „Cross Edition“ und der „White Edition“, passende Begleiter für Reiselustige.

Trotz verschiedener Fahrzeuggrößen von 5,40 bis 6,30 Meter, sind alle Sondermodelle mit einer Sitzgruppe mit ausziehbarem Tisch und drehbaren Fahrersitzen ausgestattet, einem kompakten Bad sowie einen großzügig ausgestatteten Küchenbereich.

Die „White Edition“ ist nur für die Camper VT 600 und VT 630 erhältlich, die „Cross Edition“ ist dagegen in allen Grundrissvarianten der VANTourer-Familie – VT 540, VT 600, VT 600L und VT 630, zu haben. Im VT 540 und VT 600 ist ein Querbett im Heck eingebaut, die beiden anderen sind mit Einzelbetten ausgestattet.

Zu den zahlreichen Individualisierungs-Möglichkeiten gehört das Aufstelldach, das sowohl bei der „Cross Edition“ als auch bei der „White Edition“ nachgerüstet werden kann und den Kastenwagen für vier Personen nutzbar macht. Die „White Edition“ ist ausschließlich mit weißer Lackierung erhältlich, die „Cross Edition“ in Steingrau, Grau-Metallic, Rot-Metallic und Aluminium-Grau-Metallic sowie mit Alufelgen.

Der VT 540 ist als „Cross Edition“ mit 2.0-Liter-Dieselmotor von Peugeot mit 96 kW/130 PS ab 45.990 Euro zu haben. Der VT 630 kostet 49.990 Euro. Für die „White Edition“ werden mindestens 43.990 Euro für den VT 600 und 45.990 Euro für den VT 630 fällig.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lexus ES 300h und RC 300h: Selbstbewusster Luxus

Lexus ES 300h und RC 300h: Selbstbewusster Luxus

La Strada präsentiert Allrad-Reisemobil auf Sprinter

La Strada präsentiert Allrad-Reisemobil auf Sprinter

Car2go wächst um 21 Prozent

Car2go wächst um 21 Prozent

zoom_photo