Discovery Sport

Erste Fahrt im Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang
Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang Bilder

Copyright: Land Rover

Land Rover setzt auf den Kompakt SUV – Boom in Europa. Der stylische Discovery Sport ist das erste Mitglied einer neuen Familie.

Der geschrumpfte Range

Das Problem ist eigentlich all gegenwärtig. Egal, wo man mit dem schicken Range Rover auftaucht – er ist zu groß. Zumindest in Europa’s Hauptstädten. Ein Schicksal, dass Land Rover's Spitzenmodell mit vielen SUV teilt und was zunehmend Kunden zum Umdenken bringt. SUV ja, aber bitte nicht mehr so groß. Dies ist offenbar der Grund, warum BMWs X3, Audis Q5 oder der Mercedes GLK derzeit zu den Verkaufsschlagern gehören. Land Rover greift nun in diesem Segment neu an, schickt den betagten Freelander in Rente und stellt dem Evoque eine minimal größere Alternative namens Discovery Sport an die Seite.
Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang

Copyright: Land Rover

Es bleibt in der Familie

Doch, Moment mal – war Discovery nicht so ein eckiger Naturbursche, einer der nicht so aussah, als könnte er sich am Hamburger Neuen Wall oder auf der Kö in Düsseldorf wohlfühlen? Richtig und genau deswegen haben die Designer beim Disco Sport den Designerfummel ausgegraben. Nur zu deutlich haben sie dabei beim Range Rover Sport geklaut, aber das macht ja nichts, es bleibt ja in der Familie. Und anders, als beim Evoque, gibt es den Disovery Sport auch nur mit vier Türen. Soviel Praxisnähe muss dann schon sein, schließlich rufen die rustikalen Kunststoffverbreiterungen der Radläufe und Schürzen auch nicht gleich nach dem Lackierer, sollte es mal zu einer Feindberührung kommen. Etwas Aluminium gibt es natürlich auch. Schicke Blades an Front und Heckschürzen suggerieren ebenfalls ein gewisses Durchhaltevermögen abseits der Straße, schließlich hat man ja als Landy auch einen Ruf zu verteidigen.

Gäste willkommen

In der Guten Stube ist von derartiger Rustikalität nichts zu spüren. Edles Leder, etwas Chrom und viel HighTech machen deutlich, dass Land Rover auch mit dem Discovery Sport in der Upper Class unterwegs ist. Dazu gibt es überraschend viel Platz. Bis zu sieben Personen dürfen auf insgesamt drei Sitzreihen Platz nehmen, wobei die letzte Reihe (optional und umklappbar) eigentlich nur für Kinder oder Kurzreisen taugt- aber immerhin, das hat die Konkurrenz nicht. Reist man nur zu zweit, gibt es nach dem Öffnen der elektrischen Heckklappe (ab SE Version) einen bis zu 1.698 Liter großen Kofferraum. Wem das nicht genügt, der ordert den Dachträger oder die Anhängerkupplung (Anhängelast max. 2.500 Kg), die man bei Bedarf sogar auf Knopfdruck elektrisch wegklappen kann.
Land Rover Discovery Sport – Alles auf Anfang

Copyright: Land Rover

Viele Assistenten für die Sicherheit

Doch der Discovery Sport ist zum Ackern im Modder eigentlich zu schade, weswegen Land Rover den kompakten SUV mit zahlreichen  Assistenzsysteme offeriert. Vom Anhängerassistenten über eine aktive Einparkhilfe bis hin zu einem autonomen Notbremssystem ist (fast) alles lieferbar. Allerdings ist noch Luft nach oben. So fehlt ein Abstand geregelter Tempomat (ACC), ebenso wie der letzte Schrei modernster Lichttechnik. LED oder Matrixscheinwerfer finden sich nicht in der Aufpreisliste. Serienmäßig dagegen ein neuartiger Fussgängerairbag in der Motorhaube. Er bewahrt Fußgänger bei einem Unfall  im Stadtverkehr vor größeren Schäden. Wer dagegen auf das Wohl der Mitfahrer bedacht ist, wird erfreut registrieren, dass es im Discovery bei Bedarf ein gut vernetztes Unterhaltungsprogramm samt Bordkino für die Fondpassagiere gibt. Zahlreiche USB-Steckdosen, sowie eine wirkungsvolle Klimaanlage mit Fondausströmern  machen die Reise auf allen Plätzen zu einem gelungenem Ergebnis.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda2

Mazda2: Flotter Auftritt mit sanftem Gemüt

Audi R8 Spyder V10 Performance

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Guy Walder

Januar 29, 2015 um 2:05 pm Uhr

Guten Tag
Bitte gewöhnen Sie sich die Start/Stopp-Automatik ab. Das ist falsch. Der Motor startet nach dem Einsteigen nicht automatisch. Er stoppt nach dem ersten Anhalten und startet wieder automatisch. Range und Land Rover haben in ihren Pressemitteilungen immer die logisch korrekte Schreibweise verwendet: Stopp/Start. Viele Ihrer Journi-Kollegen haben das inzwischen begriffen, Sie hoffentlich jetzt auch.
Freundliche Grüsse eines Ex-Kollegen aus der Schweiz.
Guy Walder

Comments are closed.

zoom_photo