Fahrerflucht-zeugen.de

Fahrerflucht-zeugen.de – Suchmaschine für Unfallzeugen
auto.de Bilder

Copyright: http://fahrerflucht-zeugen.de

Mehr als 500.000 Unfälle mit Fahrerflucht ereignen sich jedes Jahr in Deutschland. Die Dunkelziffer dürfte wesentlich höher liegen, da nicht alle Fluchtdelikte zur Anzeige gebracht werden. Die Opfer bleiben meist auf ihren Schaden sitzen und der kann beträchtlich sein. Bis zu 1.000 Euro Selbstbeteiligung können bei einer Vollkaskoversicherung entstehen. Wer keine hat, der hat einfach Pech gehabt und muss den Schaden aus eigener Tasche zahlen. Von Personenschäden bei Radfahrern oder Fußgängern ganz zu Schweigen. Diesen Missstand möchte die Zeugensuche fahrerflucht-zeugen.de verbessern und bietet allen Unfallfluchtopfern die Möglichkeit, kostenlos ihren Unfall zu veröffentlichen und bundesweit bekannt zu machen.
auto.de

auto.de. Copyright: auto.de

Täterjagd mit Belohnungen und Facebook & Co.

Um möglichst viele Zeugen zu erreichen, die Aufklärungsquote und den Druck auf den Täter zu erhöhen, werden Zeugenzahlen und Bilder vom Unfallschaden veröffentlicht, sowie der Unfall auf Facebook und Twitter gepostet und geteilt. Wer möchte, kann zudem eine Belohnung für Hinweise aussetzen, um die Motivation der Zeugen noch einmal zu erhöhen, sich zu melden. Die Nutzung der Plattform geschieht anonym, d.h. es werden keine personenbezogenen Daten zu den Unfällen gespeichert. Für die Anmeldung als Opfer oder Zeuge wird nur die Email-Adresse benötigt. Ein Zeuge kann sich mit seiner Email anmelden und so Kontakt zum Unfallopfer herstellen. Die Nutzung der Plattform ist komplett kostenlos.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

SWM Outlaw 125.

SWM bietet 125er-Klassikmodell an

Hyundai Ioniq Hybrid und Plug-in-Hybird (r.).

Modellpflege beim Hyundai Ioniq

BMW Group in Deutschland mit 2,5 Prozent im Plus

BMW Group in Deutschland mit 2,5 Prozent im Plus

zoom_photo